Piech GT: Neuer Elektro-Sportwagen

Wir erinnern uns noch sehr gut daran: Vor zwei Jahren auf dem Genfer Autosalon, da war er eines der Highlights: der Piëch Mark Zero. Toni Piëch, Sohn des langjährigen VW-Vorstands- und -Aufsichtsratschefs Ferdinand Piëch, stellte 2019 auf dem Automobilsalon in Genf die von ihm mit gegründete und nach ihm benannte Marke vor. Damals versprach man uns, den elektrischen Piëch Mark Zero binnen drei Jahren fertig auf die Straße zu bringen. Und tatsächlich hat das Schweizer Start-up Wort gehalten - nun ist der Elektro-Sportwagen erfolgreich in die Erprobungsphase gestartet.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Ok

x

Attention!